Kriterien, operationalisierte

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kriterien, die durch Indikatoren operationalisiert sind (Operationalisierung), wobei eine Bewertungsskala entsteht, auf der ein oder mehrere Kriterienpunkte festgelegt werden. Die Bewertungsskala dient als Maßstab für die Bewertung des Evaluationsgegenstands (z. B. bzgl. seines Erfolgs) oder für Entscheidungen (z. B. für oder gegen die Verlängerung eines Programms). (siehe auch Erfolgspunkt, Erfolgsspanne)

Englischer Begriff

operationalised criteria

Französischer Begriff

critères opérationnalisés

Quellen

  • Davidson, Jane (2005): Evaluation methodology basics. The nuts and bolts of sound evaluation. Thousand Oaks: Sage.

Stand

31.12.2009 Printglossar 2. Auflage