Erfolg (eines Programms)

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als positiv bewertetes, intendiertes Resultat eines Evaluationsgegenstands. Erfolg liegt vor, wenn die Resultate den gesetzten Kriterienpunkten entsprechen, die oft abgeleitet sind aus Zielen des Programms. Ein Erfolg kann sowohl für eine einzelne Kriteriendimension konstatiert werden, als auch für das Programm insgesamt, was eine Bewertungssynthese erfordert. Im letzten Fall kann man zusammenfassend von Programmerfolg sprechen.

Englischer Begriff

success (of a programme)

Französischer Begriff

réussite (d’un programme)

Quellen

  • Brinkerhoff, Robert O. (2005): "The Success Case method. A strategic evaluation approach to increasing the value and effect of training". In: Advances in developing human resources, Jg. 7, Nr. 1, S. 86-101.

Stand

31.12.2009 Printglossar 2. Auflage