Bedingungen (eines Programms)

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Programmelement: Sammelbegriff für Kontext I, Inputs, Incomes und Struktur eines Programms. Die Bedingungen haben Einfluss auf das Konzept des Programms (inkl. seiner Ziele) und dessen Umsetzbarkeit. Veränderungen relevanter Bedingungen während der Laufzeit des Programms gegenüber der Ausgangslage machen oft Anpassungen erforderlich. (siehe auch Programmbaum, logisches Modell, Bedingungsmonitoring, Bedingungsklärung)

Englischer Begriff

conditions (of a programme)

Französischer Begriff

conditions (d'un programme)

Quellen

  • Beywl, Wolfgang (2006): "Demokratie braucht wirkungsorientierte Evaluation. Entwicklungspfade im Kontext der Kinder und Jugendhilfe". In: DJI – Deutsches Jugendinstitut (Hg.): Wirkungsevaluation in der Kinder- und Jugendhilfe. Einblicke in die Evaluationspraxis. München: DJI, S. 25-46.

Stand

31.12.2009 Printglossar 2. Auflage