Ausgangslage (eines Programms)

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beschreibung der Bedingungen eines Programms unmittelbar vor bzw. bei seinem Start. Insbesondere werden oft die Incomes, also die Voraussetzungen und Ressourcen, welche Mitglieder der Zielgruppen bei Programmeintritt mitbringen, als eine Vergleichsgrundlage für später gemessene Zustände verwendet. Hierzu müssen bei ihnen die Ausprägungen derjenigen Merkmale erfasst werden, die in den Zielen des Programms als zu verändernd/stabilisierend benannt werden (Pretest). Änderungen der Bedingungen gegenüber der Ausgangslage können systematisch im Rahmen eines Bedingungsmonitorings erfasst werden.

Englischer Begriff

baseline (of a programme)

Französischer Begriff

situation initiale (d'un programme)

Quellen

  • Patton, Michael Q. (2008): Utilization-focused evaluation. 4th edition. Thousand Oaks: Sage.

Stand

31.12.2009 Printglossar 2. Auflage