Erkenntnisgewinn

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Typisches Ziel von Forschung, namentlich Grundlagenforschung. Wird von einigen Autorinnen und Autoren auch als Evaluationszweck genannt. Zu dessen Erreichung soll durch die Evaluation und die Evaluationsergebnisse die Generierung von aufklärendem und reflexivem Wissen über den Evaluationsgegenstand, seinen sozialen, kulturellen und politischen Kontext I und seine Entwicklungsperspektiven ermöglicht werden. Eine Nutzung dieser Erkenntnisse erfolgt – wenn, dann – zeitlich versetzt und unabhängig von der aktuellen Evaluation. In diesem Glossar wird statt Erkenntnisgewinn der Begriff Wissensgenerierung verwendet, den wir zwischen der forschungstypischen Zwecksetzung des Erkenntnisgewinns und den viel stärker instrumentell ausgerichteten Evaluationszwecken Verbesserung, Entscheidungsfindung, Rechenschaftslegung und Wissensmanagement verorten.

Englischer Begriff

enlightenment

Französischer Begriff

gain de connaissances

Quellen

  • Patton, Michael Q. (2008): Utilization-focused evaluation. 4th edition. Thousand Oaks: Sage.

Stand

31.12.2009 Printglossar 2. Auflage