Evaluationsmethoden

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konzeptionell gerahmte Verfahrensweisen, die (evtl. basierend auf Methodenforschung) interne Stimmigkeit und Folgerichtigkeit aufweisen und die in der Evaluation planmäßig eingesetzt werden, um für alle Evaluationsschritte systematisches Vorgehen sicherzustellen. Zu ihnen gehören Methoden der Steuerung, der Analyse, Datenerhebungsmethoden, Methoden der Auswertung sowie der Kommunikation und Berichterstattung. Eingesetzte Methoden müssen an den Evaluationszweck und den Evaluationsgegenstand angepasst sein. Dem entsprechen Evaluationsmodelle, in denen die die Auswahl der Methode bzw. des einzusetzenden Mix von Methoden im Verlauf des Evaluationsprozesses erfolgt. Hingegen präferieren 'methodengetriebene" Evaluationsmodelle bestimmte, aus deren Sicht überlegene Methoden (Beispiel: experimentaldesigngesteuerte Evaluation).


Englischer Begriff

evaluation methods

Französischer Begriff

méthodes d'évaluation

Quellen

  • Alexander, Ernest R. (2006): Evaluation in planning: evolution and prospects. Aldershot: Ashgate.

Stand

04.03.2012