Effekte (eines Programms)

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ursächlich auf ein Programm zurückgeführte Outcomes und Impacts, die im Konzept des Programms als beabsichtigt ausgewiesen sind, d. h. für die formulierte Ziele vorliegen. (Synonym mit Wirkungen; dabei betont der Begriff „Wirkungen“ die erforderliche Ursachen-Beziehung stärker als „Effekte“ und wird daher vorgezogen.)

Englischer Begriff

programme effects

Französischer Begriff

effets (d'un programme)

Quellen

  • Rossi, Peter H./Lipsey, Mark W./Freeman, Howard E. (2004): Evaluation. A systematic approach. 7th edition. Thousand Oaks: Sage.
  • Davidson, Jane (2005): Evaluation methodology basics. The nuts and bolts of sound evaluation. Thousand Oaks: Sage.

Stand

31.12.2009 Printglossar 2. Auflage