Effekte (eines Programms)

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ursächlich auf ein Programm zurückgeführte Outcomes und Impacts, die im Konzept des Programms als beabsichtigt ausgewiesen sind, d. h. für die formulierte Ziele vorliegen. (Synonym mit Wirkungen; dabei betont der Begriff „Wirkungen“ die erforderliche Ursachen-Beziehung stärker als „Effekte“ und wird daher vorgezogen.)

Englischer Begriff

programme effects

Französischer Begriff

effets (d'un programme)

Quellen

  • Rossi, Peter H./Lipsey, Mark W./Freeman, Howard E. (2004): Evaluation. A systematic approach. 7th edition. Thousand Oaks: Sage.
  • Davidson, Jane (2005): Evaluation methodology basics. The nuts and bolts of sound evaluation. Thousand Oaks: Sage.

Stand

31.12.2009 Printglossar 2. Auflage