Globalevaluation

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Evaluation von Programmpaketen, z. B. Evaluation eines ganzen Politikfeldes oder dessen Reformen. Zumeist werden für die verschiedenen Evaluationsgegenstände unterschiedliche Evaluationsmethoden eingesetzt und als Teil-Evaluationen durchgeführt. Im Rahmen umfassender Evaluationen werden verschiedene Arten von Resultaten mit ähnlicher Intensität untersucht. Zumeist werden auch die Umsetzungsprozesse von der zentralen auf die dezentralen Ebenen evaluiert und evtl. auch systematische Analysen der der sozioökonomischen und organisatorischen Rahmenbedingungen vorgenommen (Kontextanalyse). Dies erfordert eine Untersuchungslogistik, die einzelne Evaluationen und Evaluierende miteinander abstimmt. Globalevaluationen stoßen oft an die Grenzen ihrer Finanzierbarkeit und müssen dann auf fokussierte Evaluationen zurück geschnitten werden. (Synonym: umfassende Evaluation)

Englischer Begriff

comprehensive evaluation

Französischer Begriff

évaluation globale

Quellen

  • Zobel, Frank/ Thomas, Ralph/Armaud, Sophie et al. (2003): Globalevaluation des Massnahmenpakets des Bundes zur Verminderung der Drogenprobleme (MaPaDro): Vierter zusammenfassender Bericht 1999-2002. Lausanne: UEPP – Institut universitaire de médecine sociale et préventive.

Stand

31.12.2009 Printglossar 2. Auflage