Evaluationsnutzen, vorgesehener (durch vorgesehene Nutzende)

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Festlegung der voraussichtlichen Art des späteren Nutzens von Evaluationsergebnissen für die Stakeholder eines Programms, bereits vor der Sammlung von Daten oder vor dem Beginn von Auswertung und Interpretation. Die Verantwortung der Evaluierenden besteht darin, diese (wenn möglich namentlich identifizierten) Nutzenden zu unterstützen, die von ihnen beabsichtigten Nutzung im Voraus zu definieren. Es kann auch erwogen werden, eine Simulation der späteren Ergebnisnutzung vorzunehmen (antizipatorische Ergebnisnutzung).

Englischer Begriff

intended use (by intended users)

Französischer Begriff

utilisation prévue (par les utilisateurs visés)

Quellen

  • Patton, Michael Q. (2008): Utilization-focused evaluation. 4th edition. Thousand Oaks: Sage.

Stand

08.01.2011