Leitziele (eines Programms)

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein weit gestecktes, abstraktes Ziel, das durch ein Programm erreicht werden soll. Ein solches Leitziel bleibt über lange Zeit, oft mehrere Jahre stabil; es ist selten möglich, es in vollem Umfang zu erreichen. Zumeist müssen die Leitziele für eine Evaluation weiter präzisiert und konkretisiert werden. Dies geschieht durch Mittlerziele und Detailziele. (siehe auch Zielsystem; Synonym: Globalziele)

Englischer Begriff

goals (of a programme)

Französischer Begriff

cibles (d’un programme)

Quellen

  • Beywl, Wolfgang/Schepp-Winter, Ellen (1999): Zielfindung und Zielklärung in der Kinder- und Jugendhilfe. Ein Leitfaden. Bonn: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Stand

31.12.2009 Printglossar 2. Auflage