Leitziele (eines Programms)

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein weit gestecktes, abstraktes Ziel, das durch ein Programm erreicht werden soll. Ein solches Leitziel bleibt über lange Zeit, oft mehrere Jahre stabil; es ist selten möglich, es in vollem Umfang zu erreichen. Zumeist müssen die Leitziele für eine Evaluation weiter präzisiert und konkretisiert werden. Dies geschieht durch Mittlerziele und Detailziele. (siehe auch Zielsystem; Synonym: Globalziele)

Englischer Begriff

goals (of a programme)

Französischer Begriff

cibles (d’un programme)

Quellen

  • Beywl, Wolfgang/Schepp-Winter, Ellen (1999): Zielfindung und Zielklärung in der Kinder- und Jugendhilfe. Ein Leitfaden. Bonn: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Stand

31.12.2009 Printglossar 2. Auflage