Kriterienzone

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Festgelegter Bereich in Hinblick auf die Ausprägung eines operationalisierten Kriteriums, der zwischen zwei Kriterienpunkten liegt. Liegen Kriteriendaten vor, die sich in diesem Bereich befinden, fällt die Bewertung eines Evaluationsgegenstands positiv aus, sofern es sich um eine positive Kriterienzone handelt. Liegen die gemessenen Werte außerhalb dieser Zone, erfolgt eine negative Bewertung. (Entsprechend anders verhält es sich mit einer negativen Kriterienzone.)

Englischer Begriff

criterion zone

Französischer Begriff

zone critère

Quellen

  • Davidson, Jane (2005): Evaluation methodology basics. The nuts and bolts of sound evaluation. Thousand Oaks: Sage.

Stand

31.12.2009 Printglossar 2. Auflage