Evaluationsrolle

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Angestrebte oder tatsächlich erbrachte Leistung einer Evaluation in Bezug auf den Evaluationsgegenstand. Die 'klassische' Dichotomie ist die zwischen formativer und summativer Evaluation. Hinzu gekommen sind die askriptive und die evolutive Rolle.

Englischer Begriff

evaluation role

Französischer Begriff

rôle d'évaluation

Quellen

  • Scriven, Michael (1972): "Die Methodologie der Evaluation". In: Wulf, Christoph (Hg.): Evaluation. Beschreibung und Bewertung von Unterricht, Curricula und Schulversuchen. München: Piper, S. 60-91.
  • Scriven, Michael (1996): "Types of evaluation and types of evaluator". In: Evaluation practice, Jg. 17, No. 2, S. 151-61.
  • Stufflebeam, Daniel L./Shinkfield, Anthony J. (2007): Evaluation theory, models, and applications. San Francisco: Jossey-Bass.
  • Patton, Michael Quinn (2010): Developmental evaluation: applying complexity concepts to enhance innovation and use. New York: Guilford Press.

Stand

25.11.2014