Hauptphasen (einer Evaluation)

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zeitlich bzw. logisch aufeinander folgende Hauptabschnitte des Evaluationsprozesses, in denen eine Evaluation geplant und umgesetzt wird. Es sind dies die Gegenstandsbestimmung, die Informationsgewinnung sowie die Ergebnisvermittlung. Bei komplexen Evaluationen, z. B. mit mehreren Teilevaluationen, können sich die drei Phasen überschneiden und es können auch Rückschleifen erforderlich sein, wenn es sich herausstellt, dass Teilschritte nicht wie ursprünglich vorgesehen umsetzbar sind.

Englischer Begriff

main phases (of an evaluation)

Französischer Begriff

phases principales (d'une évaluation)

Quellen

  • Beywl, Wolfgang (1988): Zur Weiterentwicklung der Evaluationsmethodologie. Grundlegung, Konzeption und Anwendung eines Modells der responsiven Evaluation. Frankfurt a. M.: Lang.

Stand

21.09.2010