Evaluationsforschung

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Forschung über Evaluation, die im Rahmen verschiedenster wissenschaftlicher Disziplinen – vor Erziehungs-, Politik- oder Wirtschaftswissenschaft, Psychologie, Soziologie – bzw. interdisziplinär erfolgen kann. Wird von einigen Autorinnen und Autoren auch synonym mit Evaluation verwendet. Evaluationsforschung ist auch von Forschung über den Programmgegenstand (angewandte Forschung oder Grundlagenforschung) zu unterscheiden.

Alternativdefinition

Hybrid zwischen beauftragter Evaluation und Forschung, die über instrumentell ausgerichtete Evaluationszwecke wie Entscheidungsfindung oder Verbesserung auf Erkenntnisse von allgemeiner Bedeutung ausgerichtet ist (vgl. z. B. Bergmüller/Stadtler-Altmann 2009, S. 153-154).

Englischer Begriff

evaluation research

Französischer Begriff

recherche sur l'évaluation

Quellen

  • Bergmüller, Claudia/Stadtler-Altmann, Ulrike (2009): "Evaluationsforschung in der Schule". In: Blömeke, Sigrid/Bohl, Thorsten/Haag, Ludwig/Lang-Wojtasik, Gregor/Schaer, Werner (Hg.): Handbuch Schule Theorie - Organisation - Entwicklung. Bad Heilbrunn: J. Klinkhardt
  • Brandt, Tasso (2009): Evaluation in Deutschland. Professionalisierungsstand und -perspektiven. Münster: Waxmann.[1]
  • Brohm, Michaela (2006): "Evaluation von Schüler- und Lehrertrainingsprogrammen. Bedingungen, theoretische Ansätze, Forschungsdesigns". In: Böttcher, Wolfgang (Hg.): Evaluation im Bildungswesen: eine Einführung in Grundlagen und Praxisbeispiele. Weinheim: Juventa, S. 245-263.

Stand

11.11.2011