Eval-Wiki: Glossar der Evaluation

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herzlich willkommen beim Eval-Wiki!

Hauptbestandteile dieses Wikis sind das Eval-Wiki: Glossar der Evaluation, in dem Sie sich derzeit befinden, sowie die Eval-Wiki: Glossar-Werkstatt.

Anliegen

Mit dem Glossar sollen die Klarheit der Evaluationsfachsprache sowie die Kommunikation unter Fachpersonen und an Evaluation Beteiligten gefördert werden. Unsere Vorschläge zur Fachterminologie sind damit öffentlich zugänglich und sollen diskutiert werden, verbunden mit der Hoffnung auf vielfältige Hinweise zur Weiterentwicklung. Für Anregungen zu neuen Glossareinträgen steht die Eval-Wiki: Glossar-Werkstatt zur Verfügung.

Über Eval-Wiki

Im Herbst 2010 wurde das "Eval-Wiki: Glossar der Evaluation" erstmals als Wiki veröffentlicht. Seine Inhalte basieren auf dem 2009 in 2. Printauflage erschienenen [1] mit damals rund 370 Begriffen.

Neben dem deutschen Terminus enthält das Online-Glossar eine englische und französische Übersetzung, eine Definition des Begriffs mit Literaturnachweisen sowie die wiki-typische Querverweise zu verbundenen Fachbegriffen. Über die Suche oder den Menüpunkt „A bis Z“ finden Sie alle der mittlerweile mehr als 420 eingestellten Begriffe.

Ausführliche Informationen über das Glossar, seine Entstehungsgeschichte und Inhalte sowie Konventionen für die Begriffsarbeit finden sich unter dem Navigationspunkt „Über Eval-Wiki“. Bitte lesen Sie hier nach, wenn Sie das Glossar erstmals nutzen und/oder sich beteiligen wollen bzw. wenn Sie seine Verbreitung fördern möchten.

Ihre Mitarbeit

Wenn Sie mitarbeiten und mitdiskutieren möchten, müssen Sie sich zunächst registrieren; dann steht Ihnen die Registerkarte "Diskussion" zur Verfügung. Nutzen Sie den Button „Anmelden“ oben rechts auf der Seite. Informieren Sie sich zuvor unter dem Navigationspunkt „Ihre Mitarbeit“.

Redaktionelle Bearbeitung

Das Eval-Wiki wird getragen durch Univation – Institut für Evaluation Dr. Beywl & Associates GmbH, einem privatwirtschaftlichen Evaluationsinstitut in Köln. Entsprechend dem Leitbild von Univation ist das Eval-Wiki kostenfrei nutzbar.

Wiki-untypisch liegt die Endredaktion der Begriffe im "Eval-Wiki: Glossar der Evaluation" bei der Redaktion. Damit werden für die Nutzenden die Einhaltung des abgegrenzten Begriffsraums, formale Einheitlichkeit der Definitionen, deren Widerspruchsfreiheit und die systematische Relationierung in Begriffsnetzen gesichert.

Zitationsvorschlag

Univation - Institut für Evaluation: [Begriffsbenennung]. In: Eval-Wiki: Glossar der Evaluation [URL]. Stand der Begriffsdefinition: tt.mm.jjjj. (Evtl. zusätzlich: Datum des Zugriffs tt.mm.jjjj.)

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit und eine rege Diskussionen. Schon an dieser Stelle herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Wolfgang Beywl und Melanie Niestroj für die Redaktion.